Berichte

B-Junioren U17 starten gut in die Saison

Nach gelungen Vorbereitungsspielen startete der Jahrgang 2001/2002 in die Vorrunde der Kreisleistungsstaffel mit einem 1:1 gegen Dettingen/Erms. Nach dem Führungstreffer der Sondelfinger zeigten die Dettinger das sie in dieser Saison auch vorne mitspielen möchten und glichen in der 2. Hälfte zum leistungsgerechten 1:1 aus.

Im zweiten Spiel waren wir zu Gast bei der SGM Engstingen. Nach starkem Start und zwei Toren in der ersten halben Stunde wurde der Gastgeber stärker und schloss noch in der ersten Halbzeit zum 1:2 auf. Aufgrund nachlassender Leistung unserer Jungs hatte die SGM mehr von der zweiten Hälfte, konnte aber das Spiel nicht mehr drehen.

Nach einem Freilos in der ersten Pokalrunde waren wir am 28.09. beim Bezirksligisten SG DeSi gefordert. Nach wenigen Minuten lagen wir schon 1:0 zurück, konnten aber wenig später ausgleichen. Vor der Halbzeit ging die SG DeSi wieder mit 2:1 in Führung. Diesen Rückschlag stecken die Sondelfinger aber in der Pause gut weg und steigerten die Leistung in Hälfte 2. Nach einem Freistoß konnte der Heimkeeper den Ball nur abklatschen, der Abstauber landete zum 2:2 im Netz. Bis kurz vor Schluss haben wir uns einige Chancen erarbeitet, konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Leider hatten die Gastgeber in der Schlussminute mehr Glück und der Ball landete nach einem Eckball in unserer Kiste. Nach einer guten Leistung mussten wir uns vom Pokalwettbewerb verabschieden.

Beim nächsten Heimspiel war der FV Urach bei uns zu Gast. Sehr früh konnten wir das erste Tor erzielen, mussten aber nach etwas schwachen Phase den Ausgleichstreffer hinnehmen. Die Gäste hielten eine Zeit lang gut dagegen, kassierten aber schon in Hälfte 1 zwei weitere Treffer. In Hälfte 2 konnten die Uracher unseren Druckphasen nicht lÃnger standhalten. Die optimale Chancenauswertung bescherte uns schließlich einen deutlichen 8:1 Sieg.

Mit diesem Start haben wir unser Ziel, in der Kreisleistungsstaffel vorne mitzuspielen, untermauert.

U14/15 C I Junioren: Erfolgreicher Auftakt im ersten Rundenspiel und Tabellenführung

Nachdem 10:0 Kantersieg im Pokal war man auf den ersten Punktspielgegner, dem TSV Dettingen/Erms gespannt. Vor Beginn des Spieles ging man davon aus, dass es eine harte Nuss zu knacken gab. Aber schnell wollte man die ersten 3 Punkte in der Runde bei sich behalten. Erschreckend schwach und offensichtlich stark ersatzgeschwächt präsentierte sich der TSV Dettingen. Mit wunderbaren Kombinationsfussball stand es bereits zur Halbzeit 7:0.

 In der zweiten Halbzeit nahm man etwas Gas raus und war nicht mehr ganz so Abschlussstark. Mann des Tages war Jonathan, der mit vier Treffer auftrumpfen konnte. Am Ende kam dann auch in dieser Höhe ein unglaublicher 8:0 Kantersieg heraus. Dies bedeutet gleichzeitig Tabellenplatz eins und ein Auftakt nach Maß! Spitze Jungs und weiter so!

Aufstellung:

Akin, Maksim, Leon, Noah (1 Tor), Jonathan (4 Tore), Hao, Perparim, Felix (1 Tor), Bennet, Antonia, Christian (2 Tore), Denni, Florian, Marvin, Adonit, Deniz, Samuel

Weiterlesen …

U14/15 C I Junioren: 1. Runde Bezirkspokal. Kantersieg gegen die SGM BFC Pfullingen

Nachdem die zweite Mannschaft bereits vorgemacht hat wie es geht und souverän in die zweite Runde eingezogen ist, wollte die erste in nichts nachstehen. Bei stürmischen Wetter tat man sich zu Beginn der Partie noch reichlich schwer. Allerdings präsentierte man sich unheimlich laufstark. Je länger das Spiel lief wurde der Gegner förmlich überrannt. Stand es noch zur Halbzeit „nur“ 2:0, machte man in der zweiten Hälfte richtig ernst, so dass es am Ende 10:0 hieß. Klasse Leistung Jungs. In der zweiten Runde trifft man nun auf den Ligakonkurrenten und alten Erzrivalen TSV Betzingen. Klar ist, dass dies alles andere als ein Spaziergang werden wird. 

Aufstellung:

Akin, Florian, Leon, Noah (3 Tore), Adonit, Jonathan (2 Tore), Hao, Christian, Felix, Bennent, Antonia (1 Tor), Malte, Maksim (1 Tor), Samuel, Deniz, Perparin (3 Tore)

 

Weiterlesen …

U14/15 C II Junioren: 1. Runde Bezirkspokal. Den Gegner einfach mal so weggefegt…

In der ersten Pokalrunde trafen die Jungs auf einen Klassenrivalen. Die SGM Römerstein/Wittlingen/Zainingen/Hengen spielen in der gleichen Staffel. Von Anfang an ließ man dem vermeintlich ersatzgeschwächten Gegner keine Chance. Zur Halbzeit stand es bereits 4:0. Die neuformierte Mannschaft trat selbstbewusst auf und konnte vor allem durch Einsatz und schnelle Spielzüge glänzen. Natürlich fehlte am Anfang noch etwas die Ordnung. Am Ende sprang ein auch in dieser Höhe verdienter 8:1 Sieg heraus. Somit steht man in der zweiten Runde wo der Gegner TSV Dettingen/Erms (Bezirksstaffel) bereits feststeht.

Aufstellung:

Aykan, David, Emre, Dimi, Denis, Enzo (2 Tore), Deniz, Hannes (1 Tor), Joudi (1 Tor), Diyar (2 Tore), Marc (1 Tor) Philip, Hasan (1 Tor)

Weiterlesen …

D1 Junioren: TSV - SSV Reutlingen III 2:2 - Angst vor großen Namen? - 22.10.2016

Am Samstag gastierte der SSV Reutlingen III in Sondelfingen. Die Jungs von der Kreuzeiche traten von Anfang an engagiert auf und waren stets durch Konter gefährlich. Leider gibt es Tage an denen gar nichts klappt. Einen solchen hatte heute die Mannschaft des TSV erwischt.

Bereits in der ersten Minute hatte der TSV nach einer schönen Kombination eine hundertprozentige Torchance die leider ungenutzt blieb. Der TSV blieb auch fortan spielbestimmend ohne jedoch wirklich richtig gefährlich vor das Tor zu kommen. Der SSV blieb seinerseits durch Konter gefährlich. So schaffte der Gast aus stark abseitsverdächtiger Position das 0:1 in der 15 Spielminute.

Jetzt wurde der Druck erhöht. Dann endlich fasste sich Christian Mijatovic in der 24. Minute ein Herz und schoss aus 20 Meter in das linke untere Toreck. Nur 3 Minuten später konnte Marc Sassermann nach schöner Flanke von Florian Wengel mit einem herrlichen Volleyschuss zum 2:1 abschließen. So ging man dann auch in die Pause.

In der zweiten Hälfte klappte dann gar nichts mehr. Der TSV kam nahezu gar nicht mehr vor das Tor des Gegners. Aber auch der SSV hatte nur wenige Chancen. In der 37. Minute zeigte der Schiedsrichter nach einem Foul auf Strafstoß für den SSV. Benjamin Richter konnte diesen jedoch parieren. Dann in der 45 Minute Elfmeter für den TSV. Da hätte man alles klarmachen müssen. Leider scheiterte Christian Mijatovic an dem guten Torspieler des SSV. Das Fehlpassfestival ging weiter… Dann kam es so wie es kommen musste. In der 60. Minute verlegte der Schiedsrichter ein Foulspiel in den Strafraum des TSV und zeigte auf den ominösen Punkt. Diesmal konnte der Strafstoß verwertet werden. Das 2:2 war auch gleichzeitig der Endstand in einer sehr mäßigen Begegnung, ging aber für den Gast vollkommen in Ordnung.

Für den TSV spielten: Benjamin, Florian, Sami, Noah S., Daniel, Adonit, Deniz, Hao, Marvin, Nick, Christian, Marc, Malte, Maksim, Noah M.

D1 Junioren: 3. Spiel, 3. Sieg, wunderbar - 08.10.2016

Im dritten Spiel traf man zu Hause auf den stark auftretenden TSV Dettingen. Von Anfang an war klar, dass dies keine leichte Aufgabe für das Team um Alexander Blehm und Ingo Schröter werden würde. Zu Beginn der Party neutralisierten sich die Mannschaften zu meist bereits im Mittelfeld. Erst nach ca. 10 Minuten wurden erste Chancen herausgespielt. Überwiegend wurde nun auf das Tor des TSV Dettingen gedrängt. Folgerichtig erzielte Sondelfingen dann nach 15. Minuten das 1:0. Nach schönem Abspiel von Adonit Brahimi konnte Noah Schröter aus 20 m mit einem Schuß unter die Lattenkante einnetzen. Zwar kamen die Dettinger immer wieder zu gelegentlichen Angriffen, die aber in einer souverän spielenden Abwehr des TSV endete. Dank einer an diesem Tag überragend aufspielende Abwehrcheffin Antonia Vohrer wurden nur wenige Torchancen zugelassen. Somit konnte die "Null" gehalten werden.

In der zweiten Spielhälfte konnte wiederum Noah Schröter in der 33. Minute nach Foul an Adonit Brahimi per Strafstoß auf 2:0 erhöhen. Damit war die Vorentscheidung gefallen. Den Schlußpunkt setzte Marc Sassermann in der 52. Minute nach schönem Kombinationsspiel zwischen Sami Cetojevic und Noah Schröter. Alles in allem ging der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung.

Für den TSV spielten: Bemjanim Richter, Florian Wengel, Samuel Cetojevic, Noah Schröter, Adonit Brahimi, Deniz Koray, Ha van Hao, Antonia Vohrer, Marc Sassermann, Nick Vogelwaid, Marvin Klamer, Christian Cetojevic und Malte Priewe.

D1 Junioren: Souveräner 4:0 Sieg gegen die Young Boys Reutlingen II - 24.09.2016

Aller Anfang ist schwer. Im ersten Saisonspiel gegen den jüngeren Jahrgang der Young Boys Reutlingen tat man sich anfangs unheimlich schwer. Erst in in der 19. Minute konnte man durch Christian Mijatovic in Führung gehen. Der selbe Spieler erzielte dann auch noch vor der Halbzeit das 2:0. Mit dieser komfortablen Führung ging es dann in die 2. Halbzeit. Nun rollte der TSV Express Angriff um Angriff auf das Tor der Young Boys. So erzielte man folgerichtig den 3. und 4. Treffer durch Marc Sassermann und Deniz Koray. Unterm Strich hoch verdient und sogar noch ein recht schmeichelhaftes Ergebnis für den Gast.

Für den TSV spielten: Ridjan, Wengel, Cetojevic, Sassermann, Koray, Schröter, Mizamidis, Klamer, Vohrer, Mijatovic, Prpos, Ha und Vogelwaid