Aktuelles

B-Jugend holt sich den Meistertitel und schafft den Wiederaufstieg in die Bezirksstaffel

von Carina Kugel

Am Anfang der Saison stecke der Chefcoach Antun Gruic die Ziele klar ab:

Wir wollen wieder aufsteigen!

Schon zu Beginn zeigte sich, dass die Kreisleistungsstaffel stark war wie selten. Ganz zu Anfang trafen unsere Jungs auf den Mitfavoriten Dettingen. Nach dem Leistungsgerechten 1:1 folgte nach drei Siegen die erste Niederlage gegen den VfL Pfullingen 2.  Trotz starker Leistung und einigen hochkarätigen Chancen blieb uns der Punch gegen die Echaztäler verwehrt. Diese nutzten eiskalt die wenigen Nachlässigkeiten der Sondelfinger und gewannen 2:0. Im Verlauf der weiteren Saison festigten wir weiter unsere Defensive und gewannen, bis auf ein Unentschieden gegen die TuS Metzingen, Woche für Woche unsere Spiele.

Am zweitletzten Spieltag war nach einem 3:0 gegen Münsingen die Meisterschaft perfekt.

Der Garant für den Erfolg der B-Jugend ist neben überragenden Einzelspielern ein breiter und homogener Kader.  So hatten wir immer 11 hochmotivierte Kicker auf dem Platz und die Möglichkeit der A-Jugend bei Personalmangel auszuhelfen.

Als Saisonabschluss gings dann noch zu einem Übernachtungsturnier nach Ailingen, Bodensee.

 

(oben v.L.) Staffelleiter Kurt Friedrich, Florian Klatt, Romeo Schmid, Julius Ehinger, Denny Jauch, Levin Jahraus, Noel Albrecht, Nils Schmid, Tom Schenk (C), Len Vogelwaid, Christos Triantafillidis, Ardian Belja, Trainer Antun Gruic, Betreuer Mike Schenk

(unten v.L.) Sebastian Hörz, Swen Heidecker, Mattis Dannecker, Telmo Crespo, Timo Katrilaka, Nils-Ole Schenk, Julian Rist, Jan Stoll (es fehlen: Auron Zahiti, Ivan Buncuga, Beni Wandel)

Mike Schenk 24.06.18

Zurück

B-Junioren U17 starten gut in die Saison

Nach gelungen Vorbereitungsspielen startete der Jahrgang 2001/2002 in die Vorrunde der Kreisleistungsstaffel mit einem 1:1 gegen Dettingen/Erms. Nach dem Führungstreffer der Sondelfinger zeigten die Dettinger das sie in dieser Saison auch vorne mitspielen möchten und glichen in der 2. Hälfte zum leistungsgerechten 1:1 aus.

Im zweiten Spiel waren wir zu Gast bei der SGM Engstingen. Nach starkem Start und zwei Toren in der ersten halben Stunde wurde der Gastgeber stärker und schloss noch in der ersten Halbzeit zum 1:2 auf. Aufgrund nachlassender Leistung unserer Jungs hatte die SGM mehr von der zweiten Hälfte, konnte aber das Spiel nicht mehr drehen.

Nach einem Freilos in der ersten Pokalrunde waren wir am 28.09. beim Bezirksligisten SG DeSi gefordert. Nach wenigen Minuten lagen wir schon 1:0 zurück, konnten aber wenig später ausgleichen. Vor der Halbzeit ging die SG DeSi wieder mit 2:1 in Führung. Diesen Rückschlag stecken die Sondelfinger aber in der Pause gut weg und steigerten die Leistung in Hälfte 2. Nach einem Freistoß konnte der Heimkeeper den Ball nur abklatschen, der Abstauber landete zum 2:2 im Netz. Bis kurz vor Schluss haben wir uns einige Chancen erarbeitet, konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Leider hatten die Gastgeber in der Schlussminute mehr Glück und der Ball landete nach einem Eckball in unserer Kiste. Nach einer guten Leistung mussten wir uns vom Pokalwettbewerb verabschieden.

Beim nächsten Heimspiel war der FV Urach bei uns zu Gast. Sehr früh konnten wir das erste Tor erzielen, mussten aber nach etwas schwachen Phase den Ausgleichstreffer hinnehmen. Die Gäste hielten eine Zeit lang gut dagegen, kassierten aber schon in Hälfte 1 zwei weitere Treffer. In Hälfte 2 konnten die Uracher unseren Druckphasen nicht länger standhalten. Die optimale Chancenauswertung bescherte uns schließlich einen deutlichen 8:1 Sieg.

 

Mit diesem Start haben wir unser Ziel, in der Kreisleistungsstaffel vorne mitzuspielen, untermauert.