Aktuelles

U14/15 C I Junioren: 1. Runde Bezirkspokal. Kantersieg gegen die SGM BFC Pfullingen

von Rainer Vogelwaid

Nachdem die zweite Mannschaft bereits vorgemacht hat wie es geht und souverän in die zweite Runde eingezogen ist, wollte die erste in nichts nachstehen. Bei stürmischen Wetter tat man sich zu Beginn der Partie noch reichlich schwer. Allerdings präsentierte man sich unheimlich laufstark. Je länger das Spiel lief wurde der Gegner förmlich überrannt. Stand es noch zur Halbzeit „nur“ 2:0, machte man in der zweiten Hälfte richtig ernst, so dass es am Ende 10:0 hieß. Klasse Leistung Jungs. In der zweiten Runde trifft man nun auf den Ligakonkurrenten und alten Erzrivalen TSV Betzingen. Klar ist, dass dies alles andere als ein Spaziergang werden wird. 

Aufstellung:

Akin, Florian, Leon, Noah (3 Tore), Adonit, Jonathan (2 Tore), Hao, Christian, Felix, Bennent, Antonia (1 Tor), Malte, Maksim (1 Tor), Samuel, Deniz, Perparin (3 Tore)

 

Zurück

B-Junioren U17 starten gut in die Saison

Nach gelungen Vorbereitungsspielen startete der Jahrgang 2001/2002 in die Vorrunde der Kreisleistungsstaffel mit einem 1:1 gegen Dettingen/Erms. Nach dem Führungstreffer der Sondelfinger zeigten die Dettinger das sie in dieser Saison auch vorne mitspielen möchten und glichen in der 2. Hälfte zum leistungsgerechten 1:1 aus.

Im zweiten Spiel waren wir zu Gast bei der SGM Engstingen. Nach starkem Start und zwei Toren in der ersten halben Stunde wurde der Gastgeber stärker und schloss noch in der ersten Halbzeit zum 1:2 auf. Aufgrund nachlassender Leistung unserer Jungs hatte die SGM mehr von der zweiten Hälfte, konnte aber das Spiel nicht mehr drehen.

Nach einem Freilos in der ersten Pokalrunde waren wir am 28.09. beim Bezirksligisten SG DeSi gefordert. Nach wenigen Minuten lagen wir schon 1:0 zurück, konnten aber wenig später ausgleichen. Vor der Halbzeit ging die SG DeSi wieder mit 2:1 in Führung. Diesen Rückschlag stecken die Sondelfinger aber in der Pause gut weg und steigerten die Leistung in Hälfte 2. Nach einem Freistoß konnte der Heimkeeper den Ball nur abklatschen, der Abstauber landete zum 2:2 im Netz. Bis kurz vor Schluss haben wir uns einige Chancen erarbeitet, konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Leider hatten die Gastgeber in der Schlussminute mehr Glück und der Ball landete nach einem Eckball in unserer Kiste. Nach einer guten Leistung mussten wir uns vom Pokalwettbewerb verabschieden.

Beim nächsten Heimspiel war der FV Urach bei uns zu Gast. Sehr früh konnten wir das erste Tor erzielen, mussten aber nach etwas schwachen Phase den Ausgleichstreffer hinnehmen. Die Gäste hielten eine Zeit lang gut dagegen, kassierten aber schon in Hälfte 1 zwei weitere Treffer. In Hälfte 2 konnten die Uracher unseren Druckphasen nicht länger standhalten. Die optimale Chancenauswertung bescherte uns schließlich einen deutlichen 8:1 Sieg.

 

Mit diesem Start haben wir unser Ziel, in der Kreisleistungsstaffel vorne mitzuspielen, untermauert.