Saison

Hinweis: Die im Widget enthaltenen Daten obliegen den Datenschutzbedingungen, Nutzungsbedingungen, Jugendschutz und Inhaltsverantwortung der Webseite fussball.de.

Saisonbericht 16/17

Trainer:  Norman Schmid und Nuri Dogru

Kader:    Nils Aichele, Gent Gashi, Finn Grumbach, Moritz Gutzat, Sören Hoffman, Maurice Iabicella, Benedikt Junger, Carlo Luzzi, Yannik Mayer, Lino Müller, Leo Reutter, Luke Rohde, Till Scharmentke, Vincent Wiegant, Emre Dogru, Finn Schmid, Alexander Liebenhagen, Mark Réthi

Eine grandiose Saison spielten unsere D2-Jungs um Norman Schmid und Nuri Dogru. Mit 10 gewonnen Spielen und lediglich zwei Unentschieden wurden sie ungeschlagener Meister in der Kreisstaffel 5. Bei 60 erzielten Toren und lediglich 7 Gegentreffern gelangen den Jungs mehr Treffer als den zweit- und drittplatzierten Teams der Runde zusammen.

Bereits in der Hinrunde ginge die Jungs bei allen Spielen als Sieger vom Platz und ließen lediglich zwei Gegentreffer zu. Erst als es im Verlauf der Rückrunde gegen die SG Reutlingen und SGM Pliezhausen II lediglich zu einem Unentschieden reichte, wurde der Meisterschaftskampf noch einmal spannend. Letztendlich brachten die Jungs aber mit einem ungefährdeten 9:0 gegen Pfullingen die Meisterschaft unter Dach und Fach.

Mit (Kinder-)Sektdusche und anschließendem gemeinsamem Festschmaus in der Hopfenburg wurde des großartige Ereignis gebührend gefeiert.

Ein besonderer Dank für die so erfolgreich verlaufene Saison geht an die beiden Trainern Norman Schmid und Nuri Dogru die die Mannschaft mit viel Herzblut und großem Engagement weiterentwickelt und begleitet haben. Ebenfalls großer Dank gebührt den vielen Eltern und sonstigen Helfern, die am Spielfeldrand, bei Turnieren oder anderen Aktivitäten unermüdlich im Einsatz waren und damit einen sehr wesentlichen Beitrag dazu geleistet haben, dass der Trainings- und Spielbetrieb nebst Bewirtungen reibungslos funktionieren konnte.

Bis zur Trainingspause in den Sommerferien stehen nun noch einige Turniere an ehe es zum fast schon traditionellen Saisonabschlusswochenende im Juli erneut ins Deggenhausertal geht, wo Mannschaft und Trainer in angemessenem Rahmen (Lagerfeuer, Badesee und Wasserski) die Saison ausklingen lassen.

Eure Trainer  Norman und Nuri